Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Engagement

Sie stehen bereits im Berufsleben und möchten Ihre Erfahrungen gerne weitergeben oder sich anderweitig engagieren? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Studierende der OTH Amberg-Weiden oder aber die Hochschule in Ihrem Bemühen, junge Menschen erfolgreich durch ein Studium zu führen, unterstützen können.

An der OTH Amberg-Weiden werden seit 2011 Deutschlandstipendien vergeben. Werden Sie StiferIn im Rahmen dieses Stipendiums und unterstützen Sie besonders leistungsfähige und engagierte Studierende an der OTH Amberg-Weiden!

Zum Deutschlandstipendium

Sie sind UntermehmerIn und möchten ein Stellenangebot einstellen? Sie haben Praktika, Werkstudentenjobs oder Abschlussarbeiten zu vergeben? Dann sind Sie hier richtig! Die Hochschuljobbörse ist eine Plattform für Stellenangebote, an der 14 Hochschulen in Bayern beteiligt sind.

Zur Jobbörse

Werden Sie Mentorin und begleiten und unterstützen Sie eine Studentin der MINT-Studiengänge beim Übergang vom Studium in den Beruf!

Zum Mentoring-Programm

Bildung und Ausbildung sind die wesentlichen Grundlagen der gesellschaftlichen Weiterentwicklung. Darüber besteht weitgehend Konsens in der politischen Diskussion. Der Förderverein der OTH Amberg-Weiden in Amberg will diese allgemein akzeptierte Einstellung aktiv fördern und ein starkes Netzwerk zwischen Hochschule, Wirtschaft, Studierenden und Alumni schaffen.

Werden Sie Mitglied, profitieren Sie von einem lebendigen Netzwerk und unterstützen Sie gleichzeitig Ihre Hochschule sowie engagierte und leistungsstarke Studierende!

Zu den Amberger Freunden

Der Förderverein der OTH Amberg-Weiden in Weiden will die Hochschule ideell und materiell unterstützen, um somit den Bildungsauftrag der Hochschule zu fördern. Er pflegt hierzu eine enge Bindung zwischen Hochschule und Wirtschaft.
Wenn Sie sich hierbei aktiv beteiligen und gleichzeitig Ihre Hochschule sowie engagierte und leistungsstarke Studierende unterstützen wollen, werden Sie Mitglied!

Zum Förderverein

Nach oben